Seite auswählen

Männer II – Verbandsliga – Hallensaison 2018/19

Die Mannschaft besteht aus U16- und U18 Spielern. Die Saison soll Spielerfahrung bringen. Verstärkt wird das Team zur Saison von den beiden Bundesliga-Verletzten Tim Weber und Alexander Voos, die sich somit langsam auf die Rückkehr ins Team vorbereiten.

Trainer: Andreas Weber

 

Nr.: Name: Vorname: Position: im Verein seit:
1 Dabringhaus Chris Angriff
2 Schnack Tobias Angriff
3 Mager Lukas Angriff
4 Hasenjäger Felix Zuspiel / Abwehr
5 Weber Tim Allround
6 Mager Alexander Abwehr
7 Hasenjäger Jacob Abwehr
8 Frenzel Michel Abwehr
9 Ertl Finn Abwehr / Angriff
10 Voos Alexander Abwehr / Zuspiel

Nr.  Datum Uhrzeit Gegner Heim / Auswärts
1 28.10.2018 10:00 Siegburger TV I / TV Osberghausen Osberghausen
2 11.11.2018 10:00 PSV Wuppertal / TV voerde I / TKD Duisburg Wuppertal
3 17.11.2018 15:00 TSV Weeze / TV Asberg II Leichlingen
4 02.12.2018 10:00 TV Osberghausen / Siegburger TV I Wuppertal
5 09.12.2018 10:00 PSV Wuppertal / TKD Duisburg / TV Voerde I Duisburg Hitz.
6 20.01.2019 10:00 TV Asberg II / TSV Weeze Weeze
7
8
9

6. Spieltag am 20.01.2019 in Weeze

Bericht folgt

5. Spieltag am 09.12.2018 in Duisburg

Der Spieltag am 09.12.2018 beim TKD Duisburg lief für uns eher durchwachsen.

Wir starteten direkt am Anfang des Spieltages gegen PSV Wuppertal. Nach Konzentrationsproblemen direkt zu Beginn des Spielens, konnten wir den ersten Satz mehr oder weniger knapp (11:8) gewinnen. Im zweiten Satz brach die Konzentration erneut merklich ein und wir mussten den Satz abgeben (5:11). Durch sehr aufbauende Worte unserer Aushilfsspieler Tim Weber und Alexander Voos konnten wir den dritten Satz deutlich (11:3) für uns entscheiden.

Im zweiten Spiel mussten wir gegen den Ausrichter TKD Duisburg ran. Auch dieses Spiel lief nicht wie von uns geplant und wir verloren relativ knapp (10:12, 9:11). Unsere Leistung stieg jedoch definitiv vom ersten zum zweiten Spiel.

In unserem dritten und letzten Spiel des Tages gegen den TV Voerde I, brach die zuvor aufgebaute Leistung wieder ein und wir mussten den ersten Satz (6:11) abgeben. Im zweiten Satz standen wir erneut mit dem Rücken zur Wand, doch konnten wir in einem sehr spannenden Endkampf den Satz gewinnen (14:12). Nach diesem starken zweiten Satz, hatten wir Blut geleckt und kämpfen im dritten Satz weiter und ließen Voerde wenig Platz um zu Punkten. Unser Spielaufbau jedoch lief so gut wie noch nie an diesem Tag und konnten im Gegensatz zu Voerde sehr gut punkten. Diesen Satz gewannen wir schließlich (11:7) und gewannen somit ein spannendes Spiel gegen den TV Voerde I.

Nach diesem recht erfolgreichen Spieltag gehen wir als Tabellenführer in die Winterpause.

Wir danke noch mal allen, die uns bis zur Winterpause immer mal wieder bei Personalproblemen ausgeholfen haben.

Es spielten: Tobias Schnack, Jacob Hasenjäger, Tim Weber, Alexander Voos, Michel Frenzel, Finn Ertl

(Tobias Schnack)

 

 

4. Spieltag am 02.12.2018 in Wuppertal

2:2 Punkte für den Leichlinger TV in Wuppertal

Zum vierten Spieltag reiste der Leichlinger TV zu Gast nach Wuppertal. Gegner waren heute  der TV Osberghausen und der Siegburger TV. Beide Spiele waren bereits Rückrundenspiele.

Im ersten Spiel traf man auf den Mitaufsteiger und ebenfalls junge Mannschaft vom TV Osberghausen. Leichte Fehler waren hier wieder daran Schuld, dass der Satz mit  5:11 verloren ging. Besser lief es im zweiten Satz. Hier konnte ein eindeutiger Satzsieg mit  11:6 verbucht werden. Der dritte Satz verlief eng. Keiner der beiden Teams konnte sich absetzten. Osberghausen verschaffte sich dann einen Vorsprung, den er dann zum Satzgewinn und Sieg mit 11:8 ausbauen konnte. Die ersten beiden Minuszähler waren nun auf Leichlingens bisher reiner Weste.

In der letzten Partie für den LTV stand man nun dem Siegburger TV, ebenfalls Mitaufsteiger, gegenüber. Der Siegburger TV ebenfalls routiniert, machte es dem Leichlinger TV nicht einfach. Auch wieder in einem Drei-Satz-Spiel siegte man am Ende verdient mit 11:7, 9:11 und 12:10. Zwei weitere Pluszähler waren verbucht.

Mit 2:2 Punkten führt der LTV nun weiterhin die Tabelle in der Landesliga an.

Am 09.12.2018 reist man dann zum letzten Spieltag in diesem Jahr nach Duisburg. Hier stehen gleich drei Gegner auf dem Plan.

Es spielten:

Tobias Schnack, Finn Ertl, Tim Weber, Alexander Voos, Michel Frenzel, Jacob Hasenjäger

3. Spieltag am 17.11.2018 in Leichlingen

Weitere 4:0 Punkte bringen weiterhin den 1. Tabellenplatz für den jungen LTV

Unter Heimvorteil bestritten die Landesliga Männer ihren dritten Spieltag in der Sporthalle am Hammer. Gäste waren heute der TSV Weeze, TV Asberg II und der PSV Wuppertal.

Im ersten Spiel ging es nun gegen den routinierten TSV Weeze. Durch eine gute geschlossene Leistung konnte man sich direkt den ersten Satz mit 11:3 sichern. Anders verlief der zweite Satz. Hier zeigte man sich wieder anfällig für „Kurze“. Dies konnte man auch im weiteren Verlauf nicht abstellen. So verlor man am Ende mit  7:11. Nun folgte der dritte und entscheidende Satz. Motiviert ging die Mannschaft an den Start. So spielte man von Beginn an konzentriert und konnte den Satz am Ende verdient mit 11:5 für sich entscheiden.

In der letzten Partie für den LTV stand man nun dem TV Asberg II gegenüber. Dominierend spielte der LTV im ersten Satz. Man spielte hier seinen Stiefel runter und gewann am Ende verdient mit 11:1 den ersten Satz. Asberg drehte dann im zweiten Satz auf und machte es dem LTV nicht mehr so einfach. Denkbar knapp ging der Satz mit 11:9 an den Gegner. Nun musste wieder ein dritter Satz her, der die Partie entscheiden musste. Konzentriert ging man in den entscheidenden Satz. Fast wie der erste Satz konnte man sich diesen eindeutig mit 11:4 sichern. Weitere 2:0 Punkte waren sicher.

Trainer Andreas Weber nach den Spielen „Wir agieren teilweise noch zu schwankend, wie die 3-Satz-Spiele zeigen. Wir haben immer einen leichten „Hänger“. Hieran müssen wir weiter im Training arbeiten. Auch die kurz geschlagenen Bälle müssen wir lernen aufzunehmen.“

Es spielten:

2. Spieltag am 11.11.2018 in Wuppertal

Weitere 6:0 Punkte bestätigen den LTV weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz

Zum zweiten Spieltag reisten die Landesliga Männer nach Wuppertal. Hier standen gleich drei Partien auf dem Plan. Gegner waren heute der Ausrichter PSV Wuppertal, TV Voerde I und der TKD Duisburg.

Im ersten Spiel traf man nun auf den Ausrichter PSV Wuppertal.  Im ersten Satz konnte sich der LTV einen Vorsprung verschaffen und diesen bis zum 11:6 ausbauen. Der zweite Satz verlief nicht so glatt. Eigenfehler stärkten unnötig den Gegner. Mit nur zwei Bällen und in Verlängerung gelang es dem LTV das Spiel und den Satz mit 13:11 für sich zu entscheiden.

Im zweiten Spiel stand man dem TV Voerde I gegenüber. Auch hier startet der LTV etwas verhalten, so dass man am Ende den Satz mit 11:7 an Voerde abgeben musste. Zäh verliefen auch die beiden folgenden Sätze. Denkbar knapp mit 10:12 siegte man im zweiten Satz.
Deutlich besser kam man dann im letzten und entscheidenden Satz ins Spiel. Mit 11:7 konnte man das Spiel für sich entscheiden.

In der letzten Begegnung traf man auf den TKD Duisburg. Auch hier lieferte man sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Gegner. Man schenkte sich auf beiden Seiten nichts. Knapp die Nase vorn siegte man dann am Ende verdient in drei Sätzen mit 6:11, 11:9 und 12:10.

Mit 6:0 Punkten und dem weiteren 1. Tabellenplatz machte man sich dann gut gelaunt auf die Rückreise nach Leichlingen.

Es spielten:

1. Spieltag am 28.10.2018 in Osberghausen

4:0 Punkte zum Saisonstart in Osberghausen

Beim 1. Spieltag in der gerade begonnenen Wintersaison erreichte die neu formierte junge 4. Männermannschaft des Leichlinger Turnvereins in der Landesliga ungeschlagen den Sprung an die obere Tabellenhälfte und man teilt sich nun mit dem TKD Duisburg den 1. Tabellenplatz. Man kann sagen, dass der LTV einen souveränen und erfolgreichen Spieltag mit zwei Siegen aus zwei Spielen absolvierte.

Die fast komplett aus Jugendspielern bestehende junge Mannschaft, gewann ihr erstes Spiel beim Auswärtsspieltag in Osberghausen mit 2:0 Sätzen gegen den Siegburger TV. Der LTV ging zunächst in Führung, doch anschließend wurde es ein spannendes und umkämpftes Spiel der beiden frisch aufgestiegenen Mannschaften. Die Leichlinger entschieden das Spiel am Ende für sich. Der erste Satz endete mit einem Spielstand von 14:12 und der 2. Satz ebenfalls mit 14:12 denkbar knapp für den LTV.

Im 2. Durchgang des Tages erzielte der LTV ein etwas klareren Sieg gegen den Ausrichter TV Osberghausen mit 11:9 und 11.6. In diesem Spiel fing der LTV nicht ganz so stark wie sonst an, doch dann steigerte man seine Leistung und gewann den zweiten Satz des Spiels souverän mit 11:6.

Spielertrainer Lukas Geiger zeigte sich mit der Leistung seines Teams zufrieden, sagte aber auch, dass die Leistung sicher noch ausbaufähig sei.

Es spielten:

Chris Dabringhaus, Felix Hasenjäger, Alexander mager, Lukas Mager, Michel Frenzel, Lukas Geiger.

(Felix Hasenjäger)