Männer IV – Bezirksliga – Feldsaison 2018

Die Mannschaft spielt seit vielen Jahren in dieser Formation zusammen und startet zur Feldsaison erstmalig im Männerbereich. Zur Hallensaison 2017/18 konnte die Mannschaft erfolgreich den Aufstieg in die Landesliga erreichen. Man hofft zur Feldsaison an diese Leistungen anknüpfen zu können.

Trainer: Andreas Weber / Lukas Geiger

Betreuung: Männer 1. Bundesliga Nord

Nr.: Name: Vorname: Position: im Verein seit:
1 Dabringhaus Chris Angriff
2 Schnack Tobas Angriff
3 Hasenjäger Felix Zuspiel/Abwehr
4 Welz Dario Abwehr/Angriff
5 Daum Donovan Abwehr
6 Mager Alexander Abwehr
7 Frenzel Michel Abwehr
8
9
10
Nr.  Datum Uhrzeit Gegner Heim / Auswärts
1 06.05.2018 10:00 PSV Wuppertal / TSV Bayer 04 Leverkusen II und III Leverkusen
2 13.05.2018 10:00 TGD Essen-West / TV Voerde III Leichlingen
3 03.06.2018 10:00 SpVgg R.-Schaephuysen II / TuS Oberbruch Leichlingen
4 10.06.2018 10:00 PSV Wuppertal / TSV Bayer 04 Leverkusen II u. III Leverkusen
5 17.06.2018 10:00 TV Voerde III / TGD Essen-West Leichlingen
6 01.07.2018 10:00 TuS Oberbruch / SpVgg R.-Schaephuysen Oberbruch
7
8
9

5. Spieltag am 17.06.2018 in Leverkusen

6:0 Punkte für den jungen Leichlinger TV zum Saisonstart in Leverkusen

Zum fünften und letzten Spieltag reiste der LTV wieder zu Gast nach Leverkusen. Man legte die beiden letzen Spieltag zusammen, so dass der 6. Spieltag in Oberbruch enfällt.

In der ersten Partie traf man auf die TGD Essen-West. Schnell konnte der LTV in zwei Sätzen die Führung übernehmen und siegte am Ende verdient mit 11:5 und 11:8.

Im Spiel mit dem TuS Oberbruch hatte man da mehr Mühen. Direkt den ersten Satz verlor man unglücklich mit 9:11, bevor man sich wieder sammelte. Die beiden nachfolgenden Sätze siegte der LTV wieder mit 11:4 und 11:7.

Im letzten Spiel der Saison stand man dem SpVgg R.-Schaephuysen gegenüber. Auch dieses Spiel lief wieder über drei Sätze. Auf Augenhöhe und in Verlängerung siegte die Mannschaft des LTV denkbar knapp mit 15:14. Dies raubte dem LTV wohl ziemlich an Kraft, daher war es wohl logische Konsequenz, dass man den zweiten Satz mit 6:11 an den Gegner verlor. Nochmal gesammelt und konzentriert startete man dann in den entscheidenden Satz. Aber der Gegner hatte hier weiterhin die Oberhand und zeigte der jungen Mannschaft, was in ihm steckte. Relativ eindeutig unterlag der LTV mit 4:11. Dies war die erste Partie, die der LTV zur Saison verloren geben musste.

Der LTV beendet die Saison mit 26:2 Punkten und dem Rheinischen Meistertitel. Der Aufstieg in die Landesliga ist perfekt und somit das gesteckte Ziel erfolgreich umgesetzt.

Es spielten: Tobias Schnack, Chris Dabringhaus, Felix Hasenjäger, Donovan Daum, Alexander Mager, Dario Welz, Michel Frenzel

4. Spieltag am 10.06.2018 in Leverkusen

6:0 Punkte für den jungen Leichlinger TV  in Leverkusen und weiterhin die Tabellenführung

Zum vierten Spieltag reiste der LTV wieder nach Leverkusen. Drei Partien hatte der LTV heute zu bestreiten.

In der ersten Begegnung traf man im Rückspiel auf den PSV Wuppertal. Diesmal wollte der PSV Wuppertal besser gegen halten. Siegte man im ersten Satz noch mit 11:7, so gab man etwas nachlässig den zweiten Satz mit 6:11 ab. Man startete wieder konzentrierter in den dritten Satz und konnte diesen mit einer besseren Leistung mit 11:8 für sich entscheiden.

Im zweiten Spiel stand man dem TSV Bayer 04 Leverkusen III gegenüber. Auch diesmal setzte sich der LTV mait 11:3 und 11:6 durch.

Die letzte Partie ging gegen die zweite Mannschaft des TSV Bayer 04 Leverkusen. Aber auch hier zeigte der LTV eine ansprechende Leistung und siegte klar in zwei Sätzen mit 11:4 und 11:7.

Es spielten: Tobias Schnack, Chris Dabringhaus, Felix Hasenjäger, Donovan Daum, Alexander Mager, Dario Welz, Michel Frenzel

3. Spieltag am 03.06.2018 in Leichlingen

4:0 Punkte für den LTV auf eigenem Rasen

Den vierten Spieltag bestritten die Bezirksliga Männer ebenfalls wieder daheim. Zu Gast waren die Teams es R.-Schaephuysen II und der TuS Oberbruch.

Im ersten Spiel stand der LTV dem SpVgg R.-Schaephuysen II gegenüber. Der LTV zeigte, was in ihm steckte und siegte mit 11:6 im ersten Satz. Leider schlichen sich viele Eigenfehler ins Leichlinger Team, welche den Gegner unnötig stärkten. Man verlor mit 11:7. Im dritten Satz konzentrierte sich die Mannschaft besser und so siegte man mit 11:8.

Im letzten Spiel traf man auf den TuS Oberbruch. Auch dieses Spiel gestaltete sich anfangs gut für den LTV man siegte mit 11:6. Dann steigerte sich der Gegner und man schankte in den Leistungen und gab diesen in Verlängerung mit 10:12 ab. Im dritten Satz drehte der LTV das Ergebnis und siegte diesmal mit 12:10 denkbar knapp.

Mit weiteren 4:0 Punkten ist der LTV dem Aufstieg wieder etwas näher gekommen.

Es spielten: Tobias Schnack, Chris Dabringhaus, Felix Hasenjäger, Donovan Daum, Alexander Mager, Dario Welz, Michel Frenzel

2. Spieltag am 13.05.2018 in Leichlingen

2:0 Punkte vor heimischem Publikum

Zum zweiten Spieltag spielte man vor heimischem Publikum. Leider nur eine Partie, da der TV Voerde sein Team zum Saisonstart zurückziehen musste.

Die Begegnung hieß nun TGD Essen-West. Eine sehr routinierte Mannschaft. Der LTV begann von Anfang an konzentriert und erspielte sich schnell einen Vorsprung. Druckvolle Angaben setzten den Gegner immer wieder unter Druck. Am Ende siegte der LTV verdient mit 11:6 und 11:5.

Es spielten: Tobias Schnack, Chris Dabringhaus, Felix Hasenjäger, Donovan Daum, Alexander Mager, Dario Welz, Michel Frenzel

1. Spieltag am 06.05.2018 in Leverkusen

6:0 Punkte für den jungen Leichlinger TV zum Saisonstart in Leverkusen

Motiviert reiste die junge Mannschaft zum ersten Spieltag nach Leverkusen. Leider mit einigem Trainingsrückstand, da die Leichlinger Sportanlage noch nicht freigegeben wurde. Ziel der Mannschaft ist der Aufstieg in die Landesliga. Zur vergangenen Hallensaison konnte dies erfolgreich umgesetzt werden. Betreut wird die Mannschaft von den Spielern der 1. Bundesliga Nord.

Im ersten Spiel traf der LTV auf den PSV Wuppertal. Schnell konnte der LTV sich eine komfortable Führung erarbeiten und diese zum Sieg mit 11:3 und 11:3 ausbauen.

Im zweiten Spiel mit dem TSV Bayer 04 Leverkusen II lief es wie zuvor. Man erarbeitete sich in beiden Sätzen die Führung und gewann am Ende mit 11:6 und 11:5. Der LTV zeigte ein harmonisches Zusammenspiel.

Im letzten Spiel traf man auf den TSV Bayer 04 Leverkusen III. Dieses Spiel zeigte sich umkämpfter. Anfangs musste man sich auf den Gegner noch einstellen. So verlor man den ersten Satz unglücklich mit 9:11. Dann lief es deutlich besser im Leichlinger Team. Man siegte in den beiden folgenden Sätzen mit 11:8 und 12:10 in Verlängerung.

Lukas Geiger nach den Spielen: „Man merkte, dass wir noch nicht draußen trainiert haben. Die Mannschaft musste sich erst daran gewöhnen. Dann lief es deutlich besser. Wir sind zufrieden mit 6:0 Punkten!“

Es spielten: Tobias Schnack, Chris Dabringhaus, Felix Hasenjäger, Donovan Daum, Alexander Mager, Dario Welz, Michel Frenzel