Jugend männlich U18 – Feldsaison 2018

Die Mannschaft wird im Rumpf ergänzt durch die männliche Jugend U16. Zur Saison verstärkt Neuzugang Tobias Schnack die Mann-schaft im Angriff. Er geht mit dieser Mannschaft ebenfalls in der Bezirksliga an den Start. Ziel der Mannschaft ist die Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften.

Trainer: Lukas Geiger / Susanne Weber / Andreas Weber

Nr.: Name: Vorname: Position: im Verein seit:
 1 Dabringhaus Chris Angriff
 2 Daum Donovan Abwehr/Angriff
 3 Frenzel Michel Abwehr
 4 Hasenjäger Felix Zuspiel/Abwehr
 5 Hasenjäger Jacob Abwehr
 6 Horsthemke Jan Abwehr
 7 Mager Alexander Abwehr
 8 Schnack Tobias Angriff
 9 Weck Felix Abwehr
 10 Welz Dario Abwehr/Angriff
11 Tiemesmann Timo Allround
12 Ertl Finn Angriff/Abwehr
Nr.  Datum Uhrzeit Gegner Heim / Auswärts
1  21.04.2018 15:00 TSV Bayer 04 Leverkusen / TuS Wickrath / TuS Oberbruch / TV Wahlscheid Leverkusen
2 22.04.2018 10:00 Ohligser TV / TSV Bayer 04 Leverkusen / TuS Wickrath Wickrath
3  16.06.2018 15:00 TV Wahlscheid / Ohligser TV / TuS Oberbruch  Wahlscheid
4  07./08.07.2018 Norddeutsche Meisterschaften NTB
5 08./09.09.2018 Deutsche Meisterschaften
6
7
8
9

3. Spieltag am 16.06.2018 in Wahlscheid

Zum letzten Spieltag reiste der LTV nun zu Gast nach Wahlscheid. Hier standen die letzten Rückrundenspiele mit dem Ausrichter TV Wahlscheid, Ohligser TV und dem TuS Oberbruch auf dem Plan. Da Jacob Hasenjäger weiterhin verletzt ist und Michel Frenzel an diesem Spieltag verhindert ist, ergänzen am heutigen Tag Finn Ertl und Timo Tiemesmann das Team.

Im ersten Spiel traf der LTV nun auf den TV Wahlscheid. Die Mannschaft knüpfte an die guten Leistungen des vergangenen Spieltages an. Man ließ dem Gegner keine Chancen und siegte in zwei Sätzen mit 11:2 und 11:6.

Im zweiten Spiel mit dem Ohligser TV lief es ähnlich wie zuvor. Druckvolle Angaben und ein druckvoller Rückschlag ließ den LTV nach Belieben punkten. Am Ende hieß es klar in zwei Sätzen mit 11:6 und 11:5 für den LTV.

In der lezten Begegnung stand man nun dem TuS Oberbruch gegenüber. Auch hier ließ der stark agierende LTV dem Gegner keine Chancen ins Spiel zu finden. Man siegte hier klar mit 11:5 und 11:5.

Trainerin Susanne Weber nach den Spielen: „Finn und Timo haben das Team sehr gut unterstützen können. Sie haben eine tolle Leistung gezeigt. Ich bin sehr zufrieden. Sie werden das Team zu den Norddeutschen Meisterschaften ebenfalls ergänzen!“

Die Freude war groß. Man konnte heute erfolgreich den 1. Tabellenplatz und somit den Rheinischen Meistertitel verteidigen. Somit war das Ticket zu den Norddeutschen Meisterschaften gelöst. Abteilungsleiter Stefan Hasenjäger hat sich auf die Norddeutschen Meisterschaften kurzfristig beworben und den Zuschlag erhalten. Der Leichlinger TV ist nun Ausrichter dieses Events, welches am 07.07.2018 stattfinden wird.

Wir sind gespannt, wie man sich vor heimischer Kulisse schlagen wird. Die Leistungen der Saison lassen einiges hoffen!

Vor der Siegerehrung wurden Trainerin Susanne Weber und die mitgereisten Eltern erstmal mit einem Wasserguß überrascht. Die Freude war auf beiden Seiten groß!

Es spielten: Chris Dabringhaus, Alexander Mager, Tobias Schnack, Felix Hasenjäger, Jacob Hasenjäger verletzt, Michel Frenzel, Donovan Daum, Finn Ertl, Timo Tiemesmann

2. Spieltag am 22.04.2018 in Wickrath

LTV sichert sich weitere 6:0 Punkte und setzt sich auf Platz 1 der Tabelle

Am Sonntag begleitete das Trainergespann Andreas und Susanne Weber das Team nach Wickrath. Trainer Lukas Geiger war aufgrund einer Turnierteilnahme bei unseren Freunden in Altenvoerde gebunden. Hier konnte sich Lukas Geiger und sein Team der 1. Bundesliga den Turniersieg sichern. Glückwunsch an dieser Stelle an das Team.

Im ersten Spiel stand der LTV dem Ohligser TV gegenüber. Ohne in Bedrängnis zu geraten, sichert sich der LTV den Sieg in zwei Sätzen mit 11:5 und 11:6. Der LTV zeigte dennoch leichte Schwankungen, die die Mannschaft – um es vorweg zu nehmen – schnell abstellen konnte.

Im zweiten Spiel startete man gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft des TSV Bayer 04 Leverkusen. Ohne große Mühe siegte man hier schnell mit 11:3 und 11:2. Die Mannschaft zeigte sich gut aufgelegt und spielte einen tollen Faustball.

Am Ende des Spieltages stand nun das Rückspiel mit dem TuS Wickrath auf dem Plan. Eins war der Mannschaft klar „wir wollen den Sieg!“. Kämpferisch aufgelegt startete der LTV nun in die Begegnung. Alles lief für den LTV wie am „Schnürchen“! Tobias Schnack steigerte seine Angaben um ein Weiteres. Druckvoll agierte man in der Angabe und setzte Wickrath immer wieder unter Druck. Auf Leichlingens Seite agierte man besonnen und mit einem ruhigen Aufbauspiel und konnte somit Angreifer Chris Dabringhaus immer wieder in Szene setzen. Man siegte im ersten Satz mit 11:7 in einem spannenden Satz. Auch im folgenden Satz wollte man sich nicht die Wurst vom Brot klauen lassen. Der LTV agierte weiter konzentriert und druckvoll. Man ließ Wickrath keine Chancen auf einen Sieg. Mit einem starken Angabenspiel von Tobias punktete der LTV meist direkt. Auch eine Umstellung im Wickrather Team konnte den Spielverlust nicht abwenden. Mit einem klaren 11:2 Satzsieg revanchierte sich der LTV für den Tag zuvor und führt somit die Tabelle an.

Am Ende waren die Trainer mit den Leistungen sehr zufrieden. Trainer Andreas Weber nach den Spielen: „Heute sind wir besser ins Spiel gekommen. Man konnte am Samstag deutlich merken, dass wir noch kein Feldtraining absolvieren konnten. Die Mannschaft musste sich am Samstag erstmal daran gewöhnen und konnte heute die gewohnt starken Leistungen abrufen. Mit Tobias Schnack hat die Mannschaft sich im Angriff absolut verstärkt und wir sind gespannt, was wir am Ende der Saison erreichen werden!“

Es spielten: Chris Dabringhaus, Tobias Schnack, Felix Hasenjäger, Jacob Hasenjäger, Donovan Daum, Alexander Mager, es fehlten Michel Frenzel, Dario Welz, Jan Horsthemke, Felix Weck

(Susanne Weber)

1. Spieltag am 21.04.2018 in Leverkusen

6:2 Punkte für den LTV zum Saisonstart in Leverkusen

Zum Saisonstart reiste die männliche Jugend U18 mit Trainer Lukas Geige am Samstag, 21.04.2018, nach Leverkusen, um dort die ersten vier Begegnungen der Saison zu absolvieren.

Im ersten Spiel traf der LTV auf den Ausrichter TSV Bayer 04 Leverkusen. Trotz einigen Schwankungen, konnte der LTV um die Angreifer Chris Dabringhaus und Neuzugang Tobias Schnack (ehem. Leverkusen), in zwei Sätzen mit 11:4 und 11:7 für sich entscheiden.

Nun erfolgte das Spiel um die Tabellenspitze mit dem TuS Wickrath. In einem spannenden und umkämpften Spiel auf beiden Seiten unterlag der LTV in zwei Sätzen denkbar knapp mit 12:14 und 9:11. Der LTV zeigte hier Schwächen im Zuspiel. Man konnte deutlich merken, dass der Leichlinger TV bisher keine Trainingseinheiten auf dem Feld absolvieren konnte.

In der Begegnung mit dem TuS Oberbruch siegte der LTV relativ eindeutig mit 11:2 und 11:0.

Die letzte Partie bestritt der LTV an diesem Tag mit der neuformierten Mannschaft des TV Wahlscheid. Auch hier konnte der Gegner den LTV nicht unter Druck setzen. Man siegte relativ leicht in zwei Sätzen mit 11:4 und 11:2.

Es spielten: Chris Dabringhaus, Tobias Schnack, Felix Hasenjäger, Jacob Hasenjäger, Michel Frenzel, Donovan Daum, Alexander Mager, Jan Horsthemke, es fehlten Dario Welz und Felix Weck

(Susanne Weber)