Nur noch drei Tage bis zur Deutschen Meisterschaft der männlichen Jugend U16 hier in Leichlingen

Zum Abschluss einer sehr erfolgreichen Hallensaison 2018/19 ist die Faustballabteilung des Leichlinger TV am kommenden Wochenende den 06./07.04.2019 Ausrichter der diesjährigen DEUTSCHEN MEISTERSCHAFT der unter 16 Jährigen in der Sporthalle am Hammer.

Zu Gast sind die zehn besten Teams Deutschlands, die ab Samstag – 09:00 Uhr – ihren „Meister“ suchen. Gespielt wird in zwei Gruppen, über die sich die jeweiligen Teams für die Endrunde der weiterführenden Meisterschaften ab Sonntag – 09:00 Uhr – qualifizieren können.

Mit von der Partie ist die Mannschaft vom Leichlinger TV, die gerade am vergangenen Wochenende in fast gleicher Besetzung am vergangenen Wochenende die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften der unter 18 Jährigen gewinnen konnte.

Das Team von Trainergespann Andreas Weber und Lukas Geiger zählt mit dieser „Visitenkarte“ sicherlich auch zum erweiterten Favoritenkreis für diese Veranstaltung.

Trainer Andreas Weber versucht vor der Veranstaltung die Euphorie der Leichlinger Fans zu beruhigen: „Für uns kam der Gewinn der Silbermedaille sicherlich überraschend, zumal es die erste DM Teilnahme in dieser Altersklasse für uns war, aber am kommenden Wochenende erwarten wir erneut zehn Top-Teams, die ebenfalls zum Gewinn dieser Meisterschaft in Leichlingen anreisen werden. Ich denke, wir werden natürlich ein größeres Wörtchen mitreden, aber solche Meisterschaften haben ihre eigenen Gesetze und an solchen Tagen muss das Team auch an allen Stellen gleich gut funktionieren!“, weiß der langjährige Trainer aus diversen eigenen Erfahrungen.

Leichlingen startet in der Gruppe B und trifft hier zunächst auf die Teams vom TV Vaihingen/Enz, den Ahlhorner SV, der Berliner Turnerschaft und dem TSV Dennach. Leider musste der TV Segnitz aus Krankheitsgründen ihre Mannschaft kurzfristig zurückziehen. Hierfür rückt der TV Vaihingen/Enz nach. An dieser Stelle gute Besserung nach Segnitz.

In der Gruppe A treffen die Teams vom TSV Burgdorf, MTV Wangersen, FB Kippenheim, TV Unterhaugstett und der TSV Lola aufeinander.

„Fast alle Teams verfügen über die Erfahrung mehrerer DM Teilnahmen und ich persönlich rechne mit einer sehr ausge-glichen Meisterschaft!“, so der Trainer im Vorfeld. „Die Stimmung in der Halle wird sicherlich sehr gut sein und ich persönlich rechne mit einigen Zuschauern!“

Es werden spielen:

Chris Dabringhaus, Felix Hasenjäger, Donovan Daum, Timo Tiemesmann, Alexander Mager, Ben Sickelmann, Finn Ertl, Johann Geldmacher